JRZ TARGET

TARGET at ITSeCX

Robert Luh and Martin Pirker presented our research at ITSeCX 2016.

Title: Love and Hate – Sentiment Analysis for Unkown Applications
Abstract: Sentiment analysis is commonly used to determine emotions in written statements by evaluating significant terms in a corpus of text. In our research, we use an adapted approach to classify applications by their runtime behavior. The result is a „dictionary“ of system events that, akin to natural language, specify whether an entity is expressing malicious or benign tendencies. This talk will introduce the sentiment concept and demonstrate how such dictionaries can be used to score unknown computer programs.

ITSeCX

 

Title (german): Sicherheit und ihre Zustände
Abstract (german): Jeder benutzt Computer, ohne sie ist das moderne Leben nur mehr schwer vorstellbar. Allerdings, kann man Computern vertrauen, dass sie ihre Aufgabe(n) zuverlässig erledigen? Wie kann man den aktuellen Sicherheitszustand von einem PC feststellen? Wie detailliert geht das überhaupt? Dieser Vortrag beschäftigt sich mit dem Kernproblem „Trust in Computing“ und spannt die Brücke zur aktuellen Forschungsarbeit im JRZ TARGET.